Telefon: 0571 – 9424320
info@osteopathie-team-raulwing
 
  • E-Mail: info@osteopathie-team-raulwing
  • Telefon: 0571 – 9424320

OSTEOPATHIE TEAM RAULWING

Marc Raulwing

Physiotherapeut seit 1988
Osteopath seit 2008

Pascal Mailand

Physiotherapeut seit 2007
Osteopath seit 2014

Sarah Mailand

Physiotherapeutin seit 2007
Osteopathin seit 2014

Tanja Nottmeier

Physiotherapeutin seit 1995
Osteopathin seit 2016

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist ein manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren für Bewegungsapparat, Organe und Gewebe im Körper. Der Osteopath untersucht und behandelt die Bewegungsmöglichkeit all dieser Systeme manuell und sucht nach Bewegungseinschränkungen, die mit den Beschwerden des Patienten zusammenhängen können. Osteopathen greifen auf umfassendes praktisches Wissen im Bereich Anatomie, Physiologie, Neurologie und Pathologie zurück.

Was macht ein Osteopath

Ein Osteopath verschafft sich einen Überblick über alle Blockaden und Bewegungseinschränkungen im Körper, die mit den Beschwerden zusammenhängen. So sucht er nach der Ursache der Beschwerden und behandelt diese durch Manipulation, Muskeltechniken und Mobilisation. Der Osteopath heilt nicht, sondern regt den Körper zur Selbstheilung an. Zu diesem Zweck löst er Blockaden und Bewegungseinschränkungen, die einer Genesung im Wege stehen. Geräte oder Medikamente werden nicht eingesetzt.

Nach der Behandlung braucht der Körper eine gewisse Zeit, um auf die Behandlungstechniken zu reagieren. Meist wird zwischen den Behandlungen mindestens eine Woche gewartet.

Osteopathen können bei vielen Beschwerden helfen.

Mögliche Beschwerden sind:

Rücken- und Nackenprobleme

Schmerzen, Hexenschuss, Hernien, Blockaden, Muskelversteifung, Bewegungseinschränkungen etc.

Gelenkprobleme

Schmerzen, Frozen Shoulder, Tennisarm etc.

Sportverletzungen

Verstauchungen, wiederkehrende Entzündungen, Sehnenentzündung, Krämpfe, Schmerzen etc.

Organbeschwerden

Sodbrennen, Magensäure, Völlegefühl, Darmbeschwerden, Verstopfung, Verdauungsbeschwerden etc.

Kindern

Kindern kann die Osteopathie helfen bei übermäßigem Weinen, Reflux, funktionalen Haltungsabweichungen, Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsstörungen, Entwicklungsrückständen, Schlafstörungen, Bauchschmerzen, Darmkrämpfen, Stuhlproblemen etc.

Unsere Standorte:

Praxis Stiftsallee

Stiftsallee 124 | 32425 Minden
Tel.: 0571 – 9424320

Praxis am Markt

Markt 28 | 32423 Minden
Tel.: 0571 – 91193030

Kosten und Erstattung

Eine osteopathische Behandlung dauert etwa eine halbe Stunde bis Stunde und kostet zwischen 45€ und 75€. In Deutschland legen gesetzliche Krankenkassen (GKVs) selbst fest, ob und in welcher Höhe osteopathische Leistungen erstattet bzw. übernommen werden. Eine stets aktuelle Übersicht über Krankenkassen mit einer Erstattung bzw. Übernahme von osteopathischen Leistungen liefert das Online-Portal Osteokompass. Bei einem Klick auf die jeweilige Krankenkasse erhalten Sie weitere Informationen, u.a. über Voraussetzungen, Leistungsumfang, Leistungserbringer und Abrechnung. (Angaben ohne Gewähr)